©Embodiment Institut Hamburg

UNSER ANSATZ

Wir leben in Zeiten, die mehr denn je durch Komplexität und Unsicherheit geprägt sind. Stress, Termindruck, Informationsflut – die meiste Zeit werden wir vom Wesentlichen abgelenkt. Dabei bestimmt der Fokus unserer Aufmerksamkeit die Qualität unserer Handlungen. Spulen wir die gewohnten Gedankenmuster ab, so entstehen Lösungen von gestern. Gehen wir mit frischem Blick und in Verbindung mit dem, was uns wirklich wichtig ist in die Welt, so kann ein nachhaltiges, kreatives und sinnvolles Tun entstehen. Für diesen Prozess des Öffnens nutzen wir den eigenen Körper als wichtigstes Tool. Menschen, Teams und Organisationen lernen, ihre höchste Zukunftsmöglichkeit zu verkörpern.

Die Anliegen können dabei vielfältig sein: Individuelles Coaching oder Team-Coaching, innere oder zwischenmenschliche Konflikte, Erweiterung von persönlichen Fähigkeiten oder Führungskompetenzen und die Begleitung von Veränderungsprozessen in Ihrem Unternehmen.

Wir eröffnen Erfahrungsräume. Sie gelangen zu einer klaren Ausrichtung, die Ihren Werten entspricht und das Wohl aller Beteiligten berücksichtigt. Gemeinsam machen wir sichtbar, wo Individuen und Gruppen heute steckenbleiben, wohin sie in Zukunft gehen können und was es braucht für die Bewegung von Hier nach Da. Wir unterstützen Sie dabei, zu einer für Sie stimmigen und nachhaltigen Lösung zu gelangen. Es ist alles da.

Inspiriert sind wir in unserer Arbeit durch neuste neurowissenschaftliche Erkenntnisse aus der Embodimentforschung, durch die Theorie U (Otto Scharmer), Social Presencing Theatre (Arawana Hayashi), hypnosystemischen Ansätze, Prozessorientierte Psychologie und Authentic Movement.